Holzbootbau, mobiles Bootservice

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

Skizze Ness Jawl




Das Holzboot ist der ideale Wegbegleiter für alle, die die Natur und die Nähe der Elemente lieben und in ihrer Ursprünglichkeit erleben wollen. Unsere Boote werden in liebevoller Handarbeit nach traditionellen Plänen gebaut.



aus unserer Produktpalette:

 

Ness Jawl unter segel


Ness Yawl:
Die Ursprünge dieses Bootstyps reichen bis in die Zeit der Wikinger zurück. Diese Boote wurden schon sehr früh hauptsächlich als Fischerboote in den rauen Gewässern der Nordsee und des Atlantiks eingesetzt. Die Seetüchtigkeit und die guten Segeleigenschaften bewirkten, dass sie bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts gebaut und als Arbeitsboote eingesetzt wurden. Der in Schottland lebende australische Konstrukteur Ian Oughtred hat diesen Bootstyp weiter entwickelt und nach modernen Bootbaukriterien optimiert. Das Ergebnis ist ein traditionell wirkendes, leicht zu segelndes Boot, das erst bei schwerem Wetter seine Seetüchtigkeit unter Beweis stellt.

Whitehall Ruderboot am Attersee




Whitehall-Ruderboote
wurden seit Mitte des 19. J h.als seetüchtige und schnelle Arbeitsboote in Boston verwendet. Die guten Eigenschaften dieser Boote wurde zur Legende, und so fanden sie in den USA auch bald als Sportboote mit Besegelung Verwendung.


Lotsenkutter auf der Elbe




Lotsenkutter: Diese seetüchtigen Boote mit Langkiel kamen schon um 1910 an der schwedischen Ostseeküste zum Einsatz. Bei jedem Wetter fuhren sie mit dem Lotsen den einlaufenden Schiffen entgegen Das Rigg ist einfach, effizient und variabel gehalten; typisch ist das in Schweden sehr beliebte Sprietsegel. Der Lotsenkutter bietet viel Platz und ist auch für eine Person leicht zu segeln.

Lawton Tender  | Beiboot


Lawton Tender: Für große amerikanische Yachten der 30er Jahre waren leichte und tragfähige Beiboote eine Selbstverständlichkeit. Nur wenig mehr als 3 Meter lang, aus leichten Hölzern gebaut, trägt dieser Tender bis zu vier erwachsene Männer. Wir haben dem Trend der Zeit folgend den Lawton Tender mit modernen Materialien wiedererstehen lassen und ein universell einsetzbares Beiboot entwickelt. Sogar ein kleiner Außenbordmotor kann am Spiegel montiert werden.
 


Wee Seal:
Doppelender in Sperrholzklinker, in Anlehnung an die Konstruktionen von Colin Archer
Konstrukteur: Iain Oughtred

Seetüchtigkeit und seine kompakte Form zeichnen dieses Boot aus. Der kleine Langkieler ist leicht trailerbar, mit jedem Komfort ausgestattet und so für gemütliche Urlaubstörns bestens geeignet.